Moderne Kamerahaltung II: Multitasking und Ergonomie

Aus dem Profi-Reporterbereich kennt man sie: Fotografen und Fotografinnen, die mit mehreren Fotoapparaten hantieren. Da braucht man für die Situation immer den richtigen Apparat und/oder die richtige Brennweite. Und zwar augenblicklich. Da ist keine Zeit für umständlich-langwieriges Hantieren und Auf- oder Abschrauben.

Die Firma Sigma weiß, wie das geht:

Sigma weiß wie sichs gehört

Sigma weiß, wie es sich gehört

Das fordert auch neue Methoden der Handhabung heraus, wie man am Beispiel sieht. Bloß nicht die Hand vors Objektiv halten!

Allerdings ist diese Lösung bislang nur suboptimal. Es dürfte einigermaßen schwierig sein, bei der Gestaltung der Funktionselemente, den Auslöser zu drücken. Das müsste noch besser gemacht werden. Ein Auslöser direkt am Objektiv wäre hier eine definitiv ergonomischere Lösung. (Es sei denn, man hat schon WLAN, dann wäre die Möglichkeit der Fußbedienung eine Option.)

Huflaikhan

Martin Hufner ist Musikjournalist und -kritiker.

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen