Markiert: Theodor W. Adorno